Bilder V3 - Home

Training zur Verbesserung visueller Wahrnehmungsleistungen
Gesichtsfeldtraining, Training der Blickbewegungssteuerung
Visuelles Explorationstraining

Geeignet für Gesichtsfeldtraining und zur Behandlung von visuellem Neglect.

In drei verschiedenen Aufgabengruppen werden visuelle Such- und Vergleichsaufgaben angeboten. Zwei Aufgaben erfordern Reaktionsleistungen,  eine der Aufgaben arbeitet ohne Zeitdruck.
 
66 Datensätze, mehr als 1500 Bildelemente bestehend aus Fotos und Zeichnungen, bieten ein abwechslungsreich gestaltetes Training.
In jeder der Aufgaben können Bilder-Datensätze eingeteilt in LEICHT, MITTEL und SCHWER, ausgewählt werden. Der Schwierigkeitsgrad der Bilder orientiert sich u.a. an der Ähnlichkeit der Objektdarstellungen.

Besonderheit:
In den Übungen „Museum“ und „Postkarten“ wird das Zeitfenster für eine Reaktionsleistung zeitlich adaptiv angepasst.
 
Die Aufgabe „Museum“ untergliedert die Messwertdarstellung in der räumlichen Anordnung, das ist für ein Gesichtsfeldtraining (Quadrantenanopsien/ Hemianopsie) von Vorteil.

Konzentrationstraining

Wahrnehmungstraining

Gesichtsfeldtraining

Bestell-Nr.:
H-04 Bilder V3 - Home

Preis (inkl. 19% USt.)
59.50 €

Screenshots

Weitere Informationen

Aufgaben:

UMZUG:
Ein Bild fehlt nach dem Umzug, welches Bild ging verloren?
Diese Bildersuchaufgabe arbeitet ohne Zeitdruck. Die Bilderfolge in der linken und rechten Abbildung wurden allerdings vertauscht. Eingabe per Mausklick.

POSTKARTEN:
Nach der Art von „Original- und Fälschung“ soll hier möglichst rasch reagiert werden („einfache Reaktion“ via Leertaste) wenn eines der Kleinbilder in der linken oder rechten Darstellung der „Postkarten“ verschieden ist.

MUSEUM:
Zentral werden neun kleine Bilder dargestellt, und es geht hier darum zu prüfen, ob eines dieser Bilder in den Eckpositionen, den „fremden Museen“ erscheint und diese Entscheidung sollte so rasch wie möglich getroffen werden.
Diese Übung und die Messwertausgabe berücksichtigen diese visuell-räumlichen Verteilungen, - die Aufgabe eignet sich damit nicht nur für ein laterales Sehtraining, für Patienten mit Hemianopsie und visuellem Neglect, sondern auch für Patienten mit einer Quadrantenanopsie. Dauern Reaktionsleistungen länger als ein definiertes Zeitintervall schalten sich auf der Seite des Zielreizes gelbe Unterlegungen zu, um die Aufmerksamkeitsleistung zu stimulieren.
Diese Aufgabe arbeitet zeitlich adaptiv, von Übungs- zu Übungsintervall.

Die graphisch gestalteten Datensätze bieten viel Abwechslung!

Ergänzung

Ergänzend kann besonders das Programm Bild Plus empfohlen werden:
Gesichtsfeldtraining, Blickbewegungstraining zur Behandlung von Hemianopsie und visuellem Neglect und zum Training von Wahrnehmungsgenauigkeit und Wahrnehmungstempo.  
Das dort angebotene adaptive Verfahren im Zeilenmodus arbeitet ebenfalls adaptiv, passt aber die MENGE der visuellen Informationen an die Leistung an!
Zusätzlich gibt es in Bild Plus mehr Möglichkeiten „in-aller-Ruh“, ohne Zeitdruck zu arbeiten und wahlweise komplexere mit Fotos gestaltete Aufgaben auszusuchen!
.

Systemanforderungen

Systemanforderungen 2017

PC oder Laptop mit einem der folgenden Betriebssysteme:
Microsoft Windows®98, Microsoft Windows®2000, Microsoft Windows® XP, Microsoft Windows® Vista, Microsoft Windows® 7 – Microsoft Windows® 8 oder  Microsoft Windows® 10

Bildschirmauflösung ab 1024 x 768 Pixel
CD-ROM-Laufwerk, teils Sound und Lautsprecher

Die Lieferung erfolgt entweder auf einer CD oder auf einer DVD.

Die Programmbeschreibung befindet sich auf dem Datenträger und kann ausgedruckt werden.
Wenn Sie kein DVD-Laufwerk besitzen, dann bitte bei der Bestellung darauf hinweisen.

***  Ausnahme:  Variograph Plus benötigt ein Betriebssystem ab
Microsoft Windows® 7,  Microsoft Windows® 8 oder Microsoft Windows® 10,  und wird auf einer USB-Karte ausgeliefert und kann NICHT auf älteren Rechnern eingesetzt werden.

FreischaltCode:
Zusammen mit der Lieferung erhalten Sie einen persönlichen FreischaltCode, der mit Hilfe des Namens des Lizenznehmers erzeugt und im Programm angezeigt wird.

Bitte geben Sie bei der Bestellung Ihren vollständigen Vor- und Zunamen an, bzw. die genaue Bezeichnung Ihrer Institution, damit Ihr FreischaltCode generiert werden kann.

Wichtig:
Die Programmverzeichnisse und alle Programmbestandteile
benötigen die vollen Zugriffsrechte: Lese- und Schreibrechte!

Wichtig: Seit dem Betriebssystem Microsoft Windows® 7 – natürlich auch für Microsoft Windows® 10 geeignet waren Programmänderungen notwendig:
Mit Microsoft® Windows® 7 musste die Ablage der Daten verändert werden und befindet sich von jetzt an unter C:/Dokumente und Einstellungen/All users/ Gemeinsame Dokumente/Rigling/…, während der Programmaufruf weiterhin unter C:/Programme/Rigling erfolgt. 

Die aktuellen Programmausgaben erfüllen diese Anforderung.
WIN-Therapieprogramme,  die bis zum 31.12.2009 angeboten wurden,  können nicht mit den Betriebssystemen Microsoft® Windows® Vista oder Microsoft® Windows® 7,  Microsoft Windows® 8 oder Microsoft Windows® 10 genutzt werden.

WIN-Programme, die Sie vor 2010 erworben haben können Sie mit einem UPDATE auf den neuesten Stand bringen.

Alte MS-DOS-Programme können auf den neuen Betriebssystemen nicht genutzt werden, - darum gibt es dafür keine Updatemöglichkeiten. 

Produkte: Falscher Parameter. GET/POST var 'tt_products[product]' wurde nicht angegeben oder kein Element mit uid = 0 auf den erlaubten Seiten (43) gefunden.